Deponienachsorgebetreuung: Deponie Erbenschwang I

Referenzprojekt:

Betreuung des Nachsorgezeitraums der Deponie Erbenschwang I

Das Problem:

Auch in der Nachsorgephase sind die Eigen- und Fremdkontrollen gemäß TASi durchzuführen und zu dokumentieren. Entlastung der Verwaltung durch Übernahme der Betreuung der Deponie.

Die Lösung:

Durchführung bzw. Veranlassung der erforderlichen Untersuchungen und Kontrollen sowie deren Dokumentation.

Auftraggeber:

Landkreis Weilheim-Schongau

Zeitraum:

Seit Januar 2003

ähnliche Projekte:

Deponie „Im Dienstfeld“, ABV-Ansbach